Dorf – Geschichte

Wie der Name bereits sagt, findet man meine Werkstatt in einem Dorf. Dieses Kärntner Dorf hat eine Geschichte. Eine Geschichte von Menschen gemacht und von Menschen erlitten. Sie haben Dokumente hinterlassen, die wir in unserem Geschichtsverein genauer betrachten wollen. Es geht uns um das, was die Dinge zum Ausdruck bringen oder wie sie uns zum Denken und weiteren Nachforschen anregen. Manchmal steht die Suche nach dem was war im Vordergrund, mal die Arbeit mit den Dingen im heutigen persönlichen und sozial-gesellschaftlichen Kontext.

.

Sautanz

.

Variante Nr. 1

Ein Foto mit der Szene einer Schlachtung … nach einer Schlachtung, zur weiteren Verarbeitung … oder ….?.
Da waren wir uns nicht ganz einig.
Das ist aber auch das Schöne in einem Verein, daß unterschiedliche Ansichten ausgesprochen werden können.
Nicht nur von einer österreichischen Tradition, sondern auch von der Meinungsvielfalt geht es in diesen 3 1/2 Minuten Film.

.

.

Variante Nr. 2

Eine weitere Interpretation mit einer politisch zeithistorischen Einordnung und einem vergleichenden Blick in die Gegenwart.

.

.

.

Recherchen zum Gedenkstein an der Bundesstrasse

.